Fred Singer

Home

Willkommen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu meiner Person, zu meinen Tätigkeiten in den Bereichen Band, Projekte,  Kulturmanagement, Pädagogik.

FRED SINGER
Musiker Kulturmanager Pädagoge

Als Künstler, der seinem Instrument ein unverwechselbares Timbre verleiht, bin ich der menschlichen Stimme sehr nahe. Neugierde, stetige neue Herausforderungen sind meine Passion und so baue ich Brücken zwischen Menschen und Stilen.

Als langjähriger Soloklarinettist des Orchesters Concertino Basel kenne ich die Welt des Orchestermusikers. Ich war Solist mit verschiedenen Orchestern, u.a. mit dem Russischen Staatsorchester Nizhny Novgorod in Moskau und Städten des Goldenen Rings. Klarinettenkonzerte von Sandor Veress, Armin Schibler, Franz Tischhauser, Severio Mercadante u.a. sind in meinem Repertoire. Der Schweizer Komponist Michel Rochat widmete mir 2013 und 2014 zwei Werke für Klarinette und Orchester.
2018 Premiere der Soloperformance «HYPNOSIS» in Zusammenarbeit mit Christian Mattis.

Mein Interesse für zeitgenössische Musik führte zur Mitgliedschaft bei der Winterthurer Improgruppe «Cabinet Incroyable», der Berner Interessengemeinschaft für Neue Musik «Neue Horizonte», sowie der «IGNM Basel» rund um Jürg Wyttenbach.

Seit jeher pflege und hege ich die Sparte der Volksmusik. Mehr als 700 Konzerte auf schweizerischen und ausländischen Bühnen zeugen davon, mit Ensembles wie dem Trio da Besto, der Familienkapelle Zaugg, dem Ensemble Klezmer Pauwau, dem Ensemble Mothertongue.

Seit 2006 blüht im Berner Westquartier, hinter den hohen Hecken von Schloss Holligen ein kleines feines Festival. Als musikalischer Leiter bin ich (alias Fredy Zaugg) für die Programmation zuständig. Ursprünglich als Ort für Barockmusik gedacht, mausert sich das Festival mit namhafter Beteiligung immer mehr zum Ort für das Genre der Kammeroper und ausgewählter Kammermusik.

Als Kulturmanager bin ich seit 2013 verantwortlich für die Kammermusikreihe KulturElfenauPark, mit jährlich über sechzig Konzerten. Ergänzt wird der Auftrag durch die Geschäftsführung der Manuelstiftung.

Nebst dem Leben als Organisator und Musiker engagiere ich mich seit über dreissig Jahren als Pädagoge, u.a. an der Sekundarschule Niederscherli, der Musikschule Oberland Ost, der Musikschule unteres Worblental, der Musikschule Worblental/Kiesental. Als Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz begleitete ich die musikalische Laufbahn angehender Lehrpersonen. Grossprojekte und Austauschprojekte mit Jugendlichen und Kollegen zeigen die breite Vernetzung.

X