Klezmer PAUWAU

ÜBER KLEZMER

Klezmermusik ist die lnstrumentalmusik der osteuropäischen Juden. Sie hat sich über Jahrhunderte hinweg entwickelt und enthält viele Elemente aus der Volksmusik Osteuropas. Die langsame Hora, die sehnsüchtige Dojna, der heiße Bulgar und die schnelle Sirba vereinen sich zu einer Gebrauchs- und Festmusik, die allen Gefühlen gerecht wird. Ursprünglich wurde Klezmermusik von den fahrenden Musikanten gespielt, die von Dorf zu Dorf zogen. Sie erklang vor allem auf Hochzeiten, Festen und Feiertagen außerhalb der Synagogen.

Der russische Komponist Dimitrji Schostakowitsch sagte über die jüdische Musik: „Jede Volksmusik ist schön, aber von der jüdischen muß ich sagen, sie ist einzigartig!“ Gerichtet war dieses grosse Kompliment an eine Tanzmusik, die fröhlich und traurig zugleich ist, eine Musik, die von Herzen kommt und zu Herzen geht, die trotz erfrischendem Schwung, trotz mitreissendem Rhythmus und eingängigen Melodien immer auch die tragischen Seiten des Lebens beleuchtet.

TRIO

Fred Singer Klarinette, Stimme
Viktor Pantiouchenko Bajan, Stimme
Tashko Tasheff Kontrabass

Das Ensemble Klezmer Pauwau hat während den letzten bald 30 Jahren über 500 Konzerte im In- und Ausland gegeben. Hervorgegangen aus dem Trio da Besto, besteht die Gruppe heute aus dem in der Ukraine geborenen und in Basel lebenden Viktor Pantiouchenko (bajan, voc), dem in Plovdiv (Bulgarien) geborenen und in Lausanne lebenden Bassisten Tashko Tasheff und dem Berner Fred Singer (cl, voc).

Der Name Pauwau stammt aus dem Indianischen und steht bei uns für die Begegnung der verschiedenen Kulturen und Religionen.

Klezmer Pauwau begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue mit seinem fröhlich-wehmütigen Mix aus Freylekhs, russischem Tango, Klassik, berndeutschen Liedern und Musik aus dem Fundus Osteuropas.

KONTAKT

Ensemble Klezmer Pauwau
Infos und Booking
+41 76 347 22 48

info@pauwau.ch

.